Mein Rezept: Himbeertorte

Himbeeren, meine kleine liebt Himbeeren. Sie liebt eigentlich alle Beeren. Als die Frage aufkam welchen Kuchen wir zu ihrem Geburtstag machen stand fest. Es muss ein Kuchen mit Beeren sein. Ich hab mich dann für einen echten Himbeertraum entschieden.

P1150055

Die Zutaten:

Für den Boden:
– 2 Eier
– 2 Eßl. heißes Wasser
– 80 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 75 g Mehl
– 25 g Speisestärke
– 1 Tl Backpulver

Für den Belag:
– 400 g Magerquark
– 400 ml Sahne
– 130 g Zucker
– 4 Päckchen Sahnesteif
– Saft einer halben Zitrone
– 600 g tiefgefrorene Himbeeren
– 2 Päckchen Tortenguss

P1150045

Rezept-Anleitung Schritt für Schritt

Der Boden:
– Eier und Zucker schaumig rühren. Heißes Wasser unterrühren.
– Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen, zu der Ei-Zucker-Mischung geben und 3 Minuten schaumig rühren
– Den Teig in eine NICHT GEFETTETE Springform (26cm) füllen. Lege dafür den Boden der Springform, vor dem einspannen, mit Backpapier aus. So kannst du den Kuchen später einfacher aus der Springform lösen.
– Den Boden bei 180°C , 20-25 Minuten goldbraun backen.

– 10 Minuten auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Springform lösen.

Der Belag:
– Sahne mit 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen.
–  Zitronensaft, Zuckern und Quark unterrühren.
– Sahne-Quark Mischung auf dem Boden verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
– Die tiefgefrorenen Himbeeren mit zwei Päckchen Sahnesteif mischen und auf den Kuchen verteilen.
– Tortenguss nach Anleitung zubereiten und über den Himbeeren verteilen.

Abkühlen lassen und genießen.

P1150049

Ein Kommentar zu “Mein Rezept: Himbeertorte

  1. Ich habe das Rezept auch endlich einmal ausprobieren können und die Himbeertorte war super lecker. Die ganze Familie war total begeistert davon und das heißt schon was :-)

Kommentar verfassen