Freebook Tääschie Wilma – Anleitung Kosmetiktasche

Ich habe lange nach einem Free- oder Ebook für ein Kosmetiktäschlein gesucht, welches meinen Vorstellungen so voll und ganz entspricht. Aber die Suche war erfolglos. Daher habe ich mich dazu entschlossen, einfach mein eigenens Schnittmuster zu entwerfen. So ist „Tääschie Wilma“ entstanden.

_1120256xxx

Heute ist es so weit!  In einem tollen Probennähen habe ich „Tääschie Wilma“ auf Herz und Nieren testen lassen.  Die Mädels waren unglaublich. Und so entlasse ich mein kleines Tääschie heute in die große bunte weite Welt. Damit „Tääschie Wilma“ genäht, verschenkt und geliebt werden kann.

Mehr lesen

Matilda unser Vier-Blättriges Kleeblatt

Für Kleine göhr.e Design durfte ich eine neue Plottdatei zu einem Thema testen das mir sehr viel bedeutet. INKLUSION
Ich habe oft angefangen diesen Artikel zu schreiben, habe lange gebraucht die richtigen Worte zu finden. Habe die ein oder andere Träne vergossen. Aber lest selbst….

kg1

 

Wenn ein Kind geboren wird, verbindet man dies mit viel Hoffnung, Wünschen und Träumen. Die Hoffnung das es gesund ist, dass es sich gut entwickelt so wie alle andere Kinder. Vielleicht einmal studiert und ein eigenständiges Leben führen kann.

Diese Hoffnungen hatten wir vor 4 1/2 Jahre auch als Matilda geboren wurde. Doch manchmal hat das Leben einen anderen Plan! Geht das Schicksal einen anderen Weg. So auch bei unser Familie.

kg4

Wusstet ihr das Vier-Blätterige Kleeblätter nur durch einen Gendefekt entstehen? Jeder freut sich wenn man zufällig eines findet. Wir haben unseren ganz persönlichen Glücksbringer Zuhause. Matilda ist unser Vier-Blätteriges Kleeblatt.
Ein kleiner Fehler in ihren Chromosomen hat eine so unglaublich große Auswirkung. Die einen bekommen ein Blatt mehr. Die Anderen sind in Augen vieler nicht normal.
Aber was ist schon normal?

ink2

Dieser kleine Fehler hat unser Leben verändert. Unsere Hoffnungen, Wünsche und Träume sind nicht mehr die selben wie noch vor 4 1/2 Jahren.

Heute wünsche ich mir nur das sie Gesund bleibt, das sie sich egal wie langsam weiter entwickelt. Nicht stehen bleibt in der Entwicklung oder gar Rückschritte macht. Ich habe die Hoffnung das sie vielleicht irgendwann richtig sprechen kann und ein ganz kleines bisschen eigenständig leben kann. Mein Wunsch ist es das sie akzeptiert wird wie sie ist. Das sie als gleichwertiger Teil dieser Gesellschaft respektiert wird…..

Nora

Oberteile sind nach dem Schnitt von Elsterglück
Plottdatei Inklusion von Kleine göhr.e Design
Plottdatei Pony von Tidöblomma

 

 

Die Monster sind los!

Ich habe ihn gesehen! Ich war sofort begeistert von der neuen Eigenproduktion von EmmiLove.
MONSTER! Kleine bunte, süße, freche Monster. Welche Bonbons essen und Lollis lutschen.

emi6

Das ist der perfekte Stoff für mein großes Monster.  Denn welches Kind mag keine Bonbons und Lollis. Nur selten habe ich eine solch tolle Qualität von Stoff in den Händen gehalten. Er ist so unglaublich weich. Selbst meinem Mann ist das aufgefallen. Das Stöffchen bekommt ihr hier bei Emmilove

emi8

Ich musste auch nicht lange überlegen was ich nähe. Mir fiel sofort das Ballonkleid „Ballonessa“ von Elsterglück ein. Etwas länger hat es dann allerdings gedauert um mich für eine Variante des Schnittes zu entscheiden. Da gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten. Ich habe mich allerdings für die „Einfache“ Variante entschieden. Dort kommt der tolle Stoff am besten zu Geltung.

klein

Nähprojekt Tasche Cosy: Ein Schlüsselerlebnis

Gehört ihr auch zu den „Halben Haushalts Mit-Schleppern“ in der Handtasche? Ich gestehe. ich Nora Böer gehöre zu dem Typ Frau, der für alle Eventualitäten gewappnet sein will. Alles in meiner Tasche. Immer dabei, überall. Frau weiß ja nie was kommt.

c9

Mit zwei kleinen Kindern verzehnfacht sich das benötigte Taschenvolumen ganz leicht. Windeln, Kekse, Schnuller, Ersatz-Schnuller, Trinken, Mama-Sachen und all das. So bin ich die letzten Jahre immer los gezogen. Mein Mann nennt es ganz liebevoll „den Sack“.
Langsam wird es aber wieder besser. Und ich benötigte das ganz grooooße Taschenvolumen nicht mehr. Trotzdem schleppe ich, immer eine riesen Tasche, mit allem was Klein und Groß so braucht mit. Vor allem was die Kleinen so brauchen und brauchen könnten.

Mehr lesen

HolyDaisy – Mein neues Sommershirt

Ich kann es noch gar nicht glauben, ich habe schon wieder etwas für mich genäht. Jetzt nähe ich schon über 4 Jahre. In dieser Zeit habe ich genau 3 Teilchen für mich genäht. Zwei Oberteile und eine Tasche.

h3
Gut das ist immer noch mehr als den einen Pulli den mein Mann bekommen hat. Das hält er mir im übrigen auch unentwegt vor.
Aber heute geht es ja nicht um ihn sondern um mich. Und das schreit nach RUMS – Rund ums Weib! Bei Rund ums Weib geht es darum das wir „Weiber“ uns einmal die Woche unsere Aufmerksamkeit schenken. Denn meist kommt das ja im Alltag zu kurz. So auch bei mir.
Es ist in der tat nicht einfach das passende Schnittmuster für mich zu finden.

Mehr lesen