Bloggerevent- im Hause der Nähwelt Flach

Schatz! Ich brauche unbedingt eine neue Stickmaschine, Einen anderen Plotter  und Filzen mit der Nähmaschine, macht so viel Spaß. Da wollte ihm gerade schon die Farbe aus dem Gesicht weichen. Als ergänzte, aber ich glaube noch eine Extra-Nähmaschine, brauche ich nicht.
So begrüßte ich meinen Mann vergangen Samstagabend nach dem Bloggertreffen bei der Nähwelt Flach in Aschaffenburg. Vorweg…. nein ich bekomme keinen neuen Plotter, geschweige denn eine neue Stickmaschine und auch keine Nähmaschine zum Filzen. Also tief durchatmen Männchen.

Es ist unglaublich wie schnell der Tag vorbei ging. Um ehrlich zu sein viel zu schnell. Ich kam auch kaum zum Fotos machen. Doch ich beschreibe es einfach.
Schon Tage vorher, beobachtete ich die Wettervorhersagen mit sehr gemischten Gefühlen. Aber wir hatten Glück und das Wetter war uns zumindest auf dem Hinweg gnädig. Also sammelte ich noch  Katarina von Greenfietsen und Kerstin von Kikisews ein und wir starteten um 9 Uhr Richtung Bayern. Dort trudelten dann auch nach und nach die anderen Mädels ein. Die ich zum Teil schon einem vorherigen Treffen kannte. Ich freute mich riesig alle wieder zu sehen und auch Neue kennen zu lernen.

Um 10 Uhr bekamen wir dann eine kleine Führung durch die Nähwelt Flach. Auch in die Werkstatt durften wir einen Blick werfen. Als diese beendet war wurden wir in Grupen eingeteilt und begaben uns zu den einzelnen Workshops.

Ich startet mit dem Workshop „Filzen mit der Nähmaschine“. Ich konnte mir darunter nichts vorstellen. Ich dachte das man das mit seiner normalen Nähmaschine machen kann. Aber dem ist nicht so wie und Frau Flach ausführlich erklärte. Für das Filzen benötigt man einen Spezielle Nähmaschine. Diese hat zwar gleich 5 Nadeln aber dafür keinen Ober,- und keinen Unterfaden.  Ich war heil froh das sie auch einen Fingerschutz besaß. Wir filzten also fleißig drauf los. Dabei sind unglaublich tolle Werke entstanden. Ich war überrascht wie einfach es war und wie schnell man ein tolles Ergebnis hatte.

Als zweites ging es zum Sticken. Da ich ja schon eine Stickmaschine habe ist das nicht neu für mich. Trotzdem lernte ich noch etwas dazu. Ich durfte an einer Brother Innovis V3  sticken. Ein Hammer Teil von einem Stickmaschinchen, sag ich euch. Hier Stickten wir zauberhafte Nadelkissen.

 

 

Im dritten und letzten Workshop ging es ums Plotten. Tja plotten, ich habe einen Plotter, schon seit längerem. Was soll ich sagen. Ich stehe mit ihm auf Kriegsfuß. Eigentlich. Aber ich glaube nach diesem Workshop überlege ich es mir nochmal. Vielleich haben wir ja doch noch eine Chance. Ich glaube nämlich das es gar nicht an ihm liegt, sondern an mir. Naja wir schauen einfach mal was die Zeit bringt.
Im Workshop bekamen wir einen Scan and Cut Plotter von Brother vorgeführt. Ich selber habe ja einen Shilouett Portrait und war erstaunt was das Model von Brohter alles kann. So einen Scan Funktion ist schon sehr praktisch. Auch das man für die Bedienung nichts zwangsweise einen Pc braucht.

15875537_10212087697655831_8081582132391766599_o
Foto von http://sewingtini.blogspot.de/

 

Dann lernten wir im Workshop noch BSN kennen. Ich will nie wieder ohne!!!
BSN ist eine permanente Bügelfolie zum Aufbügeln. Nie wieder löste sich eine Applikation! Nie wieder Applikationen fest nähen! Nie wieder ausfransende Stoffe!

 

Dann war es schon kurz nach Drei. Wow, die Zeit verging wie im Flug. Jetzt hatten wir noch Zeit zum Nähen und ausgiebig Quatschen und natürlich Shoppen. Ich glaube die Vorräte an BSN sind jetzt leer. Denn, ich glaube, fast jeder hat sich eine Rolle dieser Zauberfolie mit nach Hause genommen.

Um 18 Uhr begaben wir uns dann auf den Weg zum Abendessen und ließen den Abend dann ausklingen.

Es ist schon toll wie Nähen verbindet! So viele tolle Mädels waren da, die alle nähten aber alle nähen unterschiedliche Sachen. Die einen nähen Kinderkleidung, die anderen lieben Taschen, wieder andere quilten wie die Weltmeister, der Nächste näht bezaubernde Kinderbücher aus Filz….

gruppenfoto
Foto von http://naneschoenesausstoff.blogspot.de/

Mädels es war toll mit euch. Mein herzlichen Dank geht auch an die liebe Alex von Macis Atelier für die Organisation. Dann natürlich auch an Herr und Frau Flach die uns herzlich empfangen haben. Und natürlich auch an das restliche Team der Nähwelt Flach.

Bei Katja von Nähfrosch findet ihr eine Linkparty wo ihr alle anderen Berichte durchstöbern könnt. Viel Spaß dabei.

Liebe Grüße Nora

Mit dabei waren:

Anna von Zwergstücke
Anna-Kristin von Anna’s Mill
Catharina von Madame Blanc
Christine von Sewing Tini
Claudia von Teenytinymom
Claudia von House No. 9 
Dorothee von Sieben Zacken
Ina von INArtwork
Jennifer von Yokokudo88
Julia von Mai O Mai
Katharina von Greenfietsen
Katharina von 4Freizeiten
Katja von Nähfrosch
Nadra von Ellis and Higgs
Nicole von La Petite France
Vroni von Kikakaminski

 

 

Ein Kommentar zu “Bloggerevent- im Hause der Nähwelt Flach

  1. Hallo Nora,
    hier gibt es auch den ein oder anderen Wunsch. Die Nähwelt ist schon ein gefährliches Pflaster. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spass bei der Neuerkundung deines Plotters. Es ist ja oft so, dass man gar nicht alle Möglichkeiten kennt, die ein Gerät bietet. Ich hab da auch so einen Knopf an meiner Nähmaschine entdeckt, von dem ich nicht weiß, für was er ist.
    Es war ein toller Tag bei Flach. Ich hoffe, dass es bald wieder ein Treffen gibt.
    Liebe Grüße,
    Katharina

Kommentar verfassen